Mittagessen

Um 12.00 Uhr gibt es für die jüngeren Schülerinnen und Schülern und anschließend um 12.45 Uhr für die älteren Schülerinnen und Schülern ein warmes und gutes Mittagessen etwa 100 m von der BURGSCHULE entfernt im ehemaligen "Landgasthof Schloßböckelheim".

Als sich vor inzwischen 8 Jahren kein Pächter für diesen Landgasthof mehr fand und die BURGSCHULE gerade dabei war Ganztagsschule zu werden, wurde dieses Gebäude als "Mensa" für das Mittagessen der Kinder aus der BURGSCHULE angemietet. Nun genießen die Schüler das Ambiente eines früheren "Landgasthofes" bei ihrem Mittagessen.


Das Essen wird von der Fa. Sander (Wiebelsheim) geliefert und in der Küche des Gasthofes fertig gekocht. Dazu gibt es frischen Salat oder Obst, bzw. zum Nachtisch etwas Süßes. Ein Getränk gehört ebenfalls zum Mittagessen dazu.

Das Essen ist abwechslungsreich und nach den vorliegenden Ernährungsrichtlinien ausgesucht und hergestellt.

Die Abrechnung für das Mittagessen erfolgt taggenau über ein Essensgeldkonto das für jeden Schüler eingerichtet wird.

Die Kosten hierfür liegen bei aktuell 3,50 € pro Mittagessen.

Für Eltern, die unterhalb bestimmter Einkommensgrenzen liegen bzw. die Unterstützungsleistungen nach den sogenannten Hartz IV-Sätzen beziehen, betragen die Kosten - nach der Bewilligung des entsprechenden Antrages - lediglich 1€ pro Mittagessen.